24.08.2018Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

24.08.2018 12:13
Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

Allianz überrascht die Börsianer

12.05.2010 16:12

Im ersten Quartal 2009 wies die Allianz, Europas größter Versicherungskonzern, einen geringen Gewinn von 29 Mio. Euro aus, was unter anderem auf die Belastungen durch den Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank zurückzuführen ist. Ein Jahr später kann das Unternehmen zu gewohnter Stärke zurückkehren und ihren Aktionären positive Daten präsentieren. Trotz aller Katastrophen im ersten Quartal 2010 konnte die Gesellschaft einen Gewinn von rund 1,6 Mrd. Euro erwirtschaften. Für das Gesamtjahr wird sogar eine Gewinn von über 7 Mrd. Euro angestrebt, wobei das Ergebnis von der Prognose durchaus um 500 Mio. Euro nach oben oder unten abweichen kann.

Rund 3,7% des Gesamtbestandes an festverzinslichen Wertpapieren in Höhe von 382 Mrd. Euro hat die Gesellschaft in Staatsanleihen von Portugal, Irland, Griechenland und Spanien investiert. Das Engagement in diesen Ländern macht derzeit rund 14,3 Mrd. Euro und von entsprechender Bedeutung ist der EU-Rettungsschirm auch für diese Gesellschaft. Die Allianz-Aktie kann heute deutlich zulegen und notierte zuletzt bei 85,46 Euro und somit +2,74 Euro oder +3,31% höher, als am Vortag.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

02.01.2017 12:08
Frieden ist der Nährboden der Wirtschaft in 2017

23.12.2016 14:43
Leitet Donald Trump mit 140 Zeichen einen Uran-Boom ein?

12.12.2016 09:25
GxP German Properties AG nimmt Handel im Entry Standard auf

05.12.2016 07:17
Lifestyle Delivery Systems mit disruptiven CannaStrips

14.09.2016 12:37
Monsanto und Bayer auf der Zielgeraden