24.08.2018Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

24.08.2018 12:13
Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

Die digitale Revolution läuft auf Hochtouren

01.12.2015 06:58

In der modernen Welt wollen Unternehmen ihre Geschäftsideen skalieren. Einhergehend mit diesem Vorhaben wird groß gedacht und die traditionellen Ansätze der jeweiligen Industrie ausgehebelt und umgangen. Was global funktioniert, wird auch regional klappen.

Eines der verrücktesten Bespiele dieser Entwicklung ist das Taxi-Unternehmen UBER, das keine eigenen Taxen besitzt, weltweit den Markt aufmischt und zuletzt eine Unternehmensbewertung von über 40 Mrd. Euro aufrief.

Der größte Anbieter von Unterkünften besitzt keine Immobilien. Die globale Markteroberung von Airbnb verläuft viral. Mittlerweile gibt es Regionen wie z.B. Kapstadt, wo man sich den Vermietungsmarkt ohne Airbnb gar nicht mehr vorstellen kann.

Die größten Telefongesellschaften besitzen keine eigene Infrastruktur für Telekommunikation. Skype und WeChat haben mit ihrer schlanken und internetbasierten Technologie den traditionellen Telekommunikationsunternehmen hohe Umsatzrückgänge herbeigeführt.

Der am höchsten bewertete Einzelhändler der Welt ist Alibaba und besitzt nicht mal eigenes Inventar. Facebook gilt als das beliebteste Medienunternehmen und erzeugt nich einmal Inhalte.

SocietyOne ist eine der am schnellsten wachsenden Banken und verfügt nicht mal über signifikant hohes eigenes Kapital. Das größte Filmunternehmen ist Netflix und betreibt keine Kinos.

Es überrascht abschließend sicherlich auch nicht, dass die größten Softwareanbieter die Applikationen in den seltensten Fällen selbst schreiben - siehe Apple und Google.

Diese Übersicht ist nur ein kleiner Einblick in die digitale Revolution, die bereits auf Hochtouren läuft. Es werden weitere Branchen in den kommenden Monaten folgen. Es kann aber auch regionale Nischen betreffen. Am Ende des Tages profitiert der Kunde von mehr Service und weniger Kosten.

Was all die genannten Unternehmen jedoch benötigen, das sind performante Datenbanken. In diesem Bereich wird es in Zukunft sicherlich auch viele Veränderungen geben.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

02.01.2017 12:08
Frieden ist der Nährboden der Wirtschaft in 2017

23.12.2016 14:43
Leitet Donald Trump mit 140 Zeichen einen Uran-Boom ein?

12.12.2016 09:25
GxP German Properties AG nimmt Handel im Entry Standard auf

05.12.2016 07:17
Lifestyle Delivery Systems mit disruptiven CannaStrips

14.09.2016 12:37
Monsanto und Bayer auf der Zielgeraden