26.04.2017Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

Facebook kauft verzweifelt Whatsapp

20.02.2014 08:18

Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook kauft Whatsapp, den größten kostenlosen Messenger-Dienst. Der Wert der Transaktion beträgt entsprechend des aktuellen Kursniveaus von Facebook rund 19 Mrd. USD. Der Kaufpreis setzt sich aus 4 Mrd. USD Baranteil und 12 Mrd. USD im Gegenwert von Aktien für die bisherigen Eigentümer von Whatsapp sowie ein Aktienpaket von 3 Mrd. USD für die 55 Messenger Mitarbeiter zusammen.

Whatsapp hat momentan rund 450 Mio. Nutzer und Facebook bereits 1,2 Mrd. Mitglieder. Der Kaufpreis von Whatsapp ergibt einen Wert von über 40 USD pro Nutzer. Die Frage die nun im Raum steht, wie groß ist die Schnittmenge der beiden Unternehmen? Wie viele neue Nutzer kauft Facebook wirklich? Wahrscheinlich eher deutlich weniger. Es liegt also nah, dass Facebook verhindern wollte, dass jemand anderes irgendwann Whatsapp schnappt oder ein neuer starker Wettbewerber entsteht.

Laut Pressebericht waren sich Facebook und Whatsapp bereits innerhalb von 11 Tagen handelseinig. Bei der Summe dürfte es aus der Sicht von Whatsapp sicherlich nachvollziehbar sein. Letztlich ist der Messenger kostenlos und somit lassen sich Umsätze pro Nachricht nicht erzielen. Es geht da eher um die Informationen über die Nutzer für die indirekte Vermarktung durch Erkenntnisse über deren Verhalten. Aber wie viel Mehrwert liefern zusätzliche Informationen über Unterhaltungen für Facebook nachhaltig?

Laut Whatsapp wird sich für die Nutzer durch die Übernahme nichts ändern –weiterhin keine Werbung und kostenlose Nutzung. Im Vergleich hierzu sollte man sich den Wert der letzten Skype Transaktion anschauen. Microsoft kauft Skype in 2011 für 8,5 Mrd. USD. Insgesamt wurde die Skype Software 600 Mio. Mal heruntergeladen. Der Unterschied zu Whatsapp ist jedoch, dass Skype ein Geschäftsmodell hat und kostenpflichtige Dienste anbietet, die sich etablieren konnten. Die Deutsche Telekom AG hat aktuell einen Börsenwert von 52 Mrd. Euro.

Unterm Strich bleibt abzuwarten, ob die Börsianer diesem Deal entsprechend Vorschusslorbeeren geben werden. An der Wall Street ging es nach Bekanntgabe der Transaktion bereits abwärts. Am 03.02.2014 habe ich bereits auf die hohe Bewertung von Facebook und die damit verbundenen Risiken hingewiesen. Durch diese neue Transaktion steigt die Überbewertung noch mal, denn der zukünftige Gewinn wird durch noch mehr Aktien geteilt – sowie der Cash-Abfluss von 4 Mrd. USD schlägt ebenfalls zu Buche. Vision und Größenwahn liegen bekanntlich nah zusammen – deshalb Vorsicht.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

29.04.2016 14:37
Valeant als Wette auf Ackman und Papa

28.04.2016 09:50
wallstreet:online AG vor neuem Boom?

11.04.2016 09:18
Es ist etwas im Busch - Zeit für den BIG SHORT?

08.04.2016 10:45
Tesla - Technik- oder Auto-Story?

06.04.2016 13:10
DAX in Opferrolle

30.03.2016 09:28
Wirecard hebt die Prognosen für 2016

05.03.2016 14:02
Jahreswette gegen DAX liegt über 22% vorne

26.02.2016 14:26
Wie kauft man eigentlich am günstigsten Gold?

03.01.2016 12:35
Die Jahreswette 2016 - Mit 20 Titel gegen den DAX

08.12.2015 17:30
Rohstoffmarkt bietet fantastische Einstiegschancen