26.04.2017Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

Icahn stützt Hertz

21.08.2014 08:54

Die Aktie des Autovermieters Hertz erlebte gestern eine namhafte Unterstützung. Vorangegangen war ein Kurssturz vom Zehnjahreshoch von rund 31,50 US-Dollar am Dienstag auf einen Tiefstand am Mittwoch bei 27,47 US-Dollar. Das Unternehmen hatte bekanntgegeben, dass die Gewinnziele für 2014 nicht erreicht werden - also eine Gewinnwarnung.

Kurz vor Handelsschluss erlebte die Aktie jedoch innerhalb von Sekunden einen drastischen Kursschub auf über 30,50 US-Dollar. In einer Mitteilung wurde bekanntgegeben, dass der Investor Carl Icahn einen Anteil von 8,48% an Hertz erworben hat. Bei einer Größenordnung dieser Art ist davon auszugehen, dass Icahn ins Board des Unternehmens möchte und seine Meinung fortlaufend mitteilen wird.

Die Börsianer glauben zumindest kurzfristig durch den Einstieg von Icahn an eine Erholung und positive Veränderungen. Bleibt abzuwarten, wer in den kommenden Tagen und Wochen zufrieden sein wird. Letztlich kann auch Icahn keine operativen Wunder bewirken oder gar Gewinne erzwingen. Seit 2009 befindet sich die Aktie im Aufwind und es kann sein, dass durch die Gewinnwarnung zumindest kurzfristig eine Konsolidierung einsetzt.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

29.04.2016 14:37
Valeant als Wette auf Ackman und Papa

28.04.2016 09:50
wallstreet:online AG vor neuem Boom?

11.04.2016 09:18
Es ist etwas im Busch - Zeit für den BIG SHORT?

08.04.2016 10:45
Tesla - Technik- oder Auto-Story?

06.04.2016 13:10
DAX in Opferrolle

30.03.2016 09:28
Wirecard hebt die Prognosen für 2016

05.03.2016 14:02
Jahreswette gegen DAX liegt über 22% vorne

26.02.2016 14:26
Wie kauft man eigentlich am günstigsten Gold?

03.01.2016 12:35
Die Jahreswette 2016 - Mit 20 Titel gegen den DAX

08.12.2015 17:30
Rohstoffmarkt bietet fantastische Einstiegschancen