26.04.2017Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

Masterflex mit solidem Jahresauftakt

08.05.2013 14:51

Masterflex ist der einzige börsennotierte Hersteller von Spezialschläuchen und operativ weltweit tätig. Das erste Quartal 2013 verlief für die Gesellschaft relativ solide. Der Umsatz belief sich mit 14,3 Mio. Euro auf dem vergleichbaren Niveau wie im Vorjahreszeitraum mit 14,5 Mio. Euro. Das EBIT ging von zuvor 2,1 Mio. Euro auf 1,8 Mio. Euro zurück und somit verringerte sich die EBIT-Marge von zuvor 14,6% auf 12,2%.

Im persönlichen Gespräch äußerte sich der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Bastin zu den Wachstumschancen in den Emerging Markets: „Als Spezialist für Hightech-Schläuche und -Verbindungssysteme sehen wir überall dort überdurchschnittliche Wachstumschancen, wo Industrie und Gewerbe aufgrund ihrer Kundenanforderungen großen Wert auf schnelle und flexible Verarbeitung, auf hochwertige Produkte bei steigenden Produktionsvarianten anbieten. Da unsere Marktdurchdringung in den Emerging Markets noch ausbaubar ist, sehen wir hier für uns gutes Wachstumspotenzial.“

Bezüglich konkreter Ziele für das Gesamtjahr gab sich Bastin euphorisch: „Umsatzseitig wollen wir im Rahmen unserer Internationalisierungsstrategie überdurchschnittlich gegenüber der Konjunktur wachsen. Dabei streben wir eine klar zweistellige EBIT-Marge an.“

Die Aktien des Unternehmens aus Gelsenkirchen wechseln seit rund 20 Monaten auf dem Niveau von rund 5 Euro die Besitzer. Möglicherweise dürfte ein weiter steigender DAX auch das Interesse für deutsche Mittelstandsunternehmen mit Qualität wecken.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

29.04.2016 14:37
Valeant als Wette auf Ackman und Papa

28.04.2016 09:50
wallstreet:online AG vor neuem Boom?

11.04.2016 09:18
Es ist etwas im Busch - Zeit für den BIG SHORT?

08.04.2016 10:45
Tesla - Technik- oder Auto-Story?

06.04.2016 13:10
DAX in Opferrolle

30.03.2016 09:28
Wirecard hebt die Prognosen für 2016

05.03.2016 14:02
Jahreswette gegen DAX liegt über 22% vorne

26.02.2016 14:26
Wie kauft man eigentlich am günstigsten Gold?

03.01.2016 12:35
Die Jahreswette 2016 - Mit 20 Titel gegen den DAX

08.12.2015 17:30
Rohstoffmarkt bietet fantastische Einstiegschancen