26.04.2017Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

Pasinex meldet Rekordgehalte mit bis zu 62,3% Zink

07.09.2016 12:55

Für den Zinkproduzenten Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE; FRA: PNX) beginnt mit dem heute veröffentlichten Bohrerfolg ein völlig neues Spiel. Bei Gehalten von 54,4% Zinksulfid über 10 Meter, 35% Zinksulfid über 34 Meter oder sogar 8 Meter mit bis zu 62,3% Zinksulfid ist der Begriff „Game-Changing“ wirklich einmal angebracht. 62% Zinksulfid ist nahe der natürlichen Sättigungsgrenze, höher geht’s nicht. Diese Resultate sind so außergewöhnlich, dass die professionellen Zink-Analysten in Kanada jetzt eigentlich nicht länger an Pasinex vorbeikönnen. Solche Bonanza-Werte sind extrem selten und allenfalls vergleichbar mit Ivanhoe’s Kipushi-Projekt im Kongo (das allerdings noch weit von der Produktion entfernt ist).

Wohlgemerkt: Pasinex Resources Ltd. produziert bereits seit Ende 2014. Die Pinargozou-Mine nördlich von Adana in Südanatolien wird von Pasinex in einem 50/50 Joint Venture mit der etablierten türkischen Bergbaugesellschaft Akmetal A.S. betrieben. Im vergangenen Jahr wurden bereits rund 11.000 Tonnen hochgradiges natürliches Zinkkonzentrat (größer 30%) gefördert, überwiegend oxidisches Erz aus dem oberen Teil der Lagerstätte (Es handelt sich um eine Bergspitze, sodass die Stollen horizontal aufgefahren werden können). Bis Mitte dieses Jahres wurden weitere 9.300 Tonnen an Zinkkonzentrat gefördert, darunter bereits kleinere Mengen an sulfidischem Zinkerz (600 Tonnen). Die Bedeutung der heutigen Nachricht liegt darin, dass wohl recht schnell mehr Zinksulfid produziert werden kann. Zinksulfid erzielt einen höheren Preis als oxidisches Konzentrat. Das aktuell gefundene Material dürfte bei gegenwärtigen Zinkpreisen rund 700 bis 900 USD pro Tonne wert sein. Bei geschätzten Kosten von (großzügig) 100 USD pro Tonne sollte da ein ordentlicher Gewinn bleiben.

Um die Bedeutung der Ergebnisse besser einordnen zu können, hier ein paar Fakten zu Zink-Minen und Exploration: Die Red Dog Mine (Teck) gilt mit rund 100 Mio. Tonnen Ressourcen und Durchschnittsgehalten zwischen 17% bis 23% Zink als die größte und reichste Zinkmine der Welt. Das ist eine Liga für sich. Die meisten Zinkminen sind, anders als Kupferminen, klein. Fortgeschrittene Zinkexplorer weisen heute eher 5, 10 oder 20 Mio. Tonnen Ressourcen auf, Arizona Mining sogar schon 40 Mio. Tonnen (die sind allerdings auch schon mit knapp 500 Mio. CAD bewertet). Die Gehalte bei diesen Explorationsprojekten pendeln über den Daumen geschätzt zwischen 10 bis 12 % Zink-Äquivalent, da auch andere Metalle miteingerechnet werden. Fest steht, dass alle diese Explorationsprojekte werden noch Jahre bis zur Produktion brauchen und am Ende eine umfangreiche Projektfinanzierung benötigen. Nur als Hausnummer: Eine Aufbereitungsanlage ist heute kaum unter 200 Mio. USD zu haben. Pasinex braucht keine Aufbereitung. Das Zauberwort bei Pasinex heißt „Direct-Shipping“. Denn auf Pinargozou kann dank der extrem hohen Gehalte ein „natürliches Konzentrat“ gefördert werden und eine Aufbereitungsanlage ist zumindest auf absehbare Zeit nicht erforderlich. Nur aus diesem Grund konnte es Pasinex gelingen, quasi unter dem Radar, ohne offizielle Ressourcenschätzung, Feasibility oder gar Bankfinanzierung in Produktion zu gehen.

Pasinex hat (noch) keine 43-101 konforme Ressource, was für den kanadischen Markt ein Malus ist. Andere Gründe für das bisher überwiegende Desinteresse in Kanada sind wohl das Länderrisiko in der Türkei, das Thema JV oder die (bisher) überwiegende Förderung Zink-Oxid. Selbst wenn man all diese Dinge berücksichtigt, bleibt doch eines: Im Unterschied zu den oben genannten Explorern liegen aber bei Pasinex zwischen Explorationserfolg und Produktion nicht Jahre, sondern vielleicht nur Wochen oder Monate und vor allem keine Projektfinanzierung. Deshalb sollte man künftig auch vermeintlich kleineren Mengen Beachtung schenken. Man stelle sich nur einmal vor, Pasinex könnte „nur“ 100.000 Tonnen dieses hochgradigen Materials nachweisen. Das würde neben 5 oder 10 Mio. Tonnen mager wirken, würde aber aus heutiger Sicht immerhin 4 Jahre Minenbetrieb sichern. Bei heutigen Marktpreisen würde das JV rund 70 Mio. USD erlösen. Selbst wenn davon nur 50% auf Pasinex entfallen, ist das angesichts der aktuellen Bewertung von gerade einmal 10 Mio. EUR nicht wenig.

Ein richtig großes Premium gibt der kanadische Markt allerdings derzeit für Blue Sky und Exploration. Auch dieses Potenzial besitzt Pasinex in hohem Maße. Immerhin vermuten Experten wie Peter Megaw, Gründer von MAG Silver und Berater von Pasinex, dass die südliche Türkei das Potenzial für einen neuen Zink-Distrikt besitzen könnte. Die Pinargozou-Mine liefert so gesehen nur den ersten Proof-of-Concept. Der Aufbau der Mine (und Geldknappheit) haben größere Explorationsaktivitäten seitens Pasinex bisher verhindert. Im Sinne der Aktionäre wäre zu wünschen, dass ein Teil der künftigen Gewinne, in regionale Exploration fließt.

Last but not least: Die Produktivität der Pinargozou-Mine dürfte sich im Laufe des Jahres noch weiter verbessern, da vor wenigen Wochen ein dritter, größer dimensionierter Stollen in Betrieb genommen wurde. Wir warten auf weitere News.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

22.08.2016 11:36
Datagroup setzt Wachstum ungebremst fort

04.07.2016 12:30
Gold im Aufwind

16.06.2016 09:42
Aureus dank Kapitalspritze vor Turnaround

26.05.2016 10:10
Bayer, Monsanto und Pfizer - wer und wie

17.05.2016 12:40
Destiny Media als Chance am Kurstief und mit neuem Launch

29.04.2016 14:37
Valeant als Wette auf Ackman und Papa

28.04.2016 09:50
wallstreet:online AG vor neuem Boom?

11.04.2016 09:18
Es ist etwas im Busch - Zeit für den BIG SHORT?

08.04.2016 10:45
Tesla - Technik- oder Auto-Story?