24.08.2018Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

24.08.2018 12:13
Es ist Zeit über Öl-Produzenten nachzudenken

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

Rocket Internet IPO kommt im Oktober

24.09.2014 07:41

Ich musste schmunzeln, als ich heute Morgen den Artikel in der Online Version der New York Times über Rocket Internet gelesen habe. Sinngemäß startete der Beitrag mit dem Vergleich, dass deutsche Technologie Börsengänge wie Linienbusse im Innenstadt Alltag seinen - es kommt einem Ewigkeiten vor, bis mal einer kommt und dann kommen zwei zusammen.

Neben dem Börsengang von Zalando mit einer Bewertung von über 5 Mrd. Euro, wurden gestern die Details des IPOs von Rocket Internet veröffentlicht. Auch hier ist der Unternehmenswert mit über 5 Mrd. Euro auch kein Zuckerschlecken für den Kapitalmarkt. Als Preisspanne werden 35,50 bis 42,50 Euro genannt und es sollen mehr als 1 Mrd. Euro frisches Kapital in die Kasse gespült werden.

Der Zuteilungspreis des IPOs wird voraussichtlich am 7. Oktober veröffentlich und die Aufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für 9. Oktober terminiert. Namhafte Banken begleiten den Börsengang. Ob Investoren eine Zuteilung bekommen, das hängt meistens davon ab, ob sie auch ein Konto bei einer der involvierten Banken haben. Bei Rocket Internet sind Berenberg, JPMorgan Chase und Morgan Stanley sowie Bank of America Merrill Lynch, Citigroup und UBS involviert.

Ob der Standort Frankfurt die beiden relativ schwergewichtigen Börsengänge innerhalb kürzester Zeit erfolgreich verarbeiten kann, das sehen wir in den kommenden Wochen. Es ist ratsam die allgemeine Marktentwicklung und die Kursentwicklung im vorbörslichen Handel per Erscheinen von Schnigge über den folgenden Link zu verfolgen:
https://www.schnigge.de/de/quote-center/pre-ipo-kurse.html

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

08.12.2017 10:03
BIG Blockchain Intelligence Group mit erfolgreichem Börsenstart

06.12.2017 09:48
BIG Blockchain Intelligence Group Inc. geht an die Börse

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

02.01.2017 12:08
Frieden ist der Nährboden der Wirtschaft in 2017

23.12.2016 14:43
Leitet Donald Trump mit 140 Zeichen einen Uran-Boom ein?

12.12.2016 09:25
GxP German Properties AG nimmt Handel im Entry Standard auf

05.12.2016 07:17
Lifestyle Delivery Systems mit disruptiven CannaStrips

14.09.2016 12:37
Monsanto und Bayer auf der Zielgeraden