26.04.2017Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

Ich heiße Sie herzlich Willkommen auf unserem Portal. Wenn Sie sich für spannende Chancen an der Börse interessieren, dann sind Sie hier richtig. Der Finanzinvestor liefert Ihnen kostenlos folgende Informationen:

  • Kurzfristige Trading-Chancen
  • Investment-Ideen mit nachhaltigem Potenzial
  • Hintergründe und Gerüchte sowie Neuigkeiten

Sie interessieren sich für die kostenlose Publikation?
Dann besuchen Sie schnell unsere Facebook-Seite und drücken ‚Gefällt mir‘.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Kommentare der Redaktion:

26.04.2017 09:07
Wie erfolgreich war die Lithium Bohrung von Far Resources?

30.03.2017 15:00
Gotham City versus Aurelius und Co

02.03.2017 09:17
GxP German Properties vor den Zahlen

Rohstoffmarkt bietet fantastische Einstiegschancen

08.12.2015 17:30

In der vergangenen Woche war ich in London auf der 'Mines and Money' Investment Konferenz. Angesichts der Stimmung an den Rohstoffmärkten und dem seit Jahren andauernden Preisverfall korreliert die Teilnehmerzahl ebenfalls gegen Allzeittief. Wenn die Überlebenden unter sich sind, dann muss das nicht unbedingt schlecht sein.

Wenn ich in den vergangenen Jahren im Rohstoffbereich eines gelernt habe, dann sind es folgende Dinge:

1. die börsennotierten Unternehmen aus Übersee gleichen einer Kiste Bier, also vereinfacht 24 Flaschen, wovon 23 Flaschen vergiftet sind. Zu oft sind das Management bzw. Projekt oder die Finanzierungsmöglichkeiten miserabel.

2. Die Erfahrungen von erfolgreichen Senioren in dem Metier sind gewinnbringend.

3. Die Dauer eines Zyklus wird oft unterschätzt und man muss sie aussitzen können.

Rohstoffe sind oftmals Verbrauchsgüter, auch wenn die Recycling-Rate mittlerweile hoch ist, dennoch müssen kontinuierlich neue Rohstoffe jeglicher Art in das System einfliessen. Der Konsum steigt simultan mit der Bevölkerungszahl der Erde.

Das momentane Kursmassaker bei Rohstoff-Schwergewichten wie Anglo American, Baytex, Glencore, Saturn Minerals, Vale und vielen mehr, kann daher als ideale Einstiegschance betrachtet werden.

In einigen Ländern herrscht im Dezember eine besondere Abverkaufssaison. Investoren wollen zum Jahreswechsel bestimmte Verlusttitel nicht in den Büchern haben. Dieses Phänomen tritt besonders in Rohstoff-Ländern wie Kanada auf. Dort kann man fast mit Sicherheit davon ausgehen, dass die selben Titel, die im Dezember stark verloren haben, im darauf folgenden Januar deutlich höher stehen.

Ob der Markt für Rohstoff-Aktien in diesem Dezember seinen Tiefpunkt erlebt, das kann ich nicht sagen. Ich gehe jedoch davon aus, dass die großen namhaften Player und solche, die es immer wieder schaffen frischen Kapital zu beschaffen, sei es durch Eigen- oder Fremdkapital, diesen Zyklus gestärkt überleben werden.

© Der Finanzinvestor - Autor: Mario Hose

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Die Betreiberin oder ihr verbundene Unternehmen und jeweilige Autor kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen und Haftungsbeschränkungen.

Erhalten Sie zukünftig auch kostenlos unsere E-Mail-Publikation zu spannenden Unternehmensentwicklungen. Jetzt hier anmelden.

Weitere Kommentare

29.04.2016 14:37
Valeant als Wette auf Ackman und Papa

28.04.2016 09:50
wallstreet:online AG vor neuem Boom?

11.04.2016 09:18
Es ist etwas im Busch - Zeit für den BIG SHORT?

08.04.2016 10:45
Tesla - Technik- oder Auto-Story?

06.04.2016 13:10
DAX in Opferrolle

30.03.2016 09:28
Wirecard hebt die Prognosen für 2016

05.03.2016 14:02
Jahreswette gegen DAX liegt über 22% vorne

26.02.2016 14:26
Wie kauft man eigentlich am günstigsten Gold?

03.01.2016 12:35
Die Jahreswette 2016 - Mit 20 Titel gegen den DAX