Menü

17.08.2020 | 05:45

MEGA-NEWS bei dieser GOLDAKTIE – Viel mehr Gold als erwartet – Osino Resources, B2Gold, AngloGold Ashanti

Der in Namibia tätige Goldexplorer Osino Resources konnte bei der Suche nach neuen Goldvorkommen schon mehrfach hochgradige Goldfunde präsentieren. Bereits die ersten gezielten Bohrungen waren ein voller Erfolg, denn schließlich kennen die erfahrenen Geologen von Osino Resources, um den CEO Heye Daun, die ehemalige deutsche Kolonie Süd-West wie ihre Westentasche. Seinerzeit war das Team von CEO Heye Daun bereits mit der heutigen Mine Otjikoto extrem erfolgreich und verkaufte diese an B2Gold.
Und auch die aktuellen Ergebnisse lassen aufhorchen.

Lesezeit: ca. 4 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Mit Vollgas auf der Überholspur! Profis bei der Wertschöpfung

Nachdem Heye Daun mit dem Verkauf der Otjikoto Mine an B2Gold (WKN: A0M889 ISIN: CA11777Q2099 Ticker: 5BG) ausgecasht hatte, war lange Zeit nichts mehr von ihm zu hören. Sicherlich hat er die Annehmlichkeiten eines gut gefüllten Bankkontos eine zeitlang genossen, doch erfolgreiche Geschäftsleute wären nicht erfolgreich, wenn sie sich nicht immer wieder neuen Projekten und Herausforderungen stellen würden. Und genau diesen neuen „Kick“ hat Heye Daun mit Osino Resources (WKN: A2NB4J ISIN: CA68828L1004 Ticker: RSR1) gefunden und gibt seitdem wieder richtig Vollgas. Sie als Aktionär profitieren dabei in mehrfacher Hinsicht!

  1. Sie kaufen mit Osino Resources einen Top-Projektentwickler, dessen Hauptgesellschafter bereits in der Vergangenheit gezeigt haben, wie man einen Goldexplorer groß und erfolgreich macht und danach gewinnbringend veräußert.

  2. Sie kaufen keinen 08-15 Pennystock, sondern einen bereits 150 Millionen CAD (ca. 100 Millionen Euro) schweren Goldexplorer.

  3. Die Investoren und das Umfeld von Osino Resources sind sehr kapitalstark, was Sie an der schnellen Platzierung der letzten Kapitalerhöhung vom 14. Juli 2020 sehen konnten. Hier wurde innerhalb kürzester Zeit 17,1 Mio. CAD eingesammelt, um das laufende Bohrprogramm stark auszuweiten.

  4. Es wurden bereits durch gut ausgewählte Bohrungen über viele 100m Gold nachgewiesen.

  5. Die Goldkuppe und die Zwillingsberge, welche in der Karibib Goldregion liegen, sind im selben Gebiet wie auch die beiden anderen Goldminen des Landes, Navachab und Otjikoto, die bereits erfolgreich produzieren und von AngloGold Ashanti und B2B Gold betrieben werden.

Diese News sind der Hammer – Ausweitung der Goldziele

Osino Resources hat eine IP-Untersuchung (induzierte Polarisation) über das Twin Hills-Zwillingshügel-Projekt mit einer Gesamtfläche von 16 Quadratkilometern abgeschlossen. Die Untersuchung hat eine ganze Reihe neuer Bohrziele unterhalb der bestehenden Kalksteindecke ergeben und somit die bereits bekannten Goldzielgebiete deutlich erweitert und verstärkt. Dabei wurden die Claims von Greg Symons Geophysics analysiert und kartografiert, so dass Osino Resources jetzt ganz genau weiß, wo die nächsten Bohrungen durchgeführt werden und bis in welche Mindesttiefe diese erfolgen müssen. Außerdem zeigen die Ergebnisse der induzierten Polarisation, dass die parallel verlaufenden unterirdischen Goldstrukturen eine Streichlänge von sage und schreibe 11 km haben dürften.

11 Kilometer Streichlänge potentielles Goldvorkommen!

Damit wurden die Erwartungen aller Beteiligten bei Weitem übertroffen und sofort ein neues erweitertes Bohrprogramm aufgelegt, um die neuen Ziele anzubohren und die genauen Goldvorkommen zu ermitteln. Die drei neuen Zielgebiete heißen T-Dog, South Dog und Dex.
T-Dog hat dabei eine Länge von 700 m und 200 m Breite und wird mit Diamantbohrungen getestet. South Dog erstreckt sich über 800 m Länge und wird mit RC-Bohrungen untersucht. Dex hat eine Länge von 1.200m und 600 m Breite und wird sowohl mit Diamantbohrungen wie auch mit RC Bohrungen untersucht.

Viel größer als erwartet – noch mehr Bohrungen

Doch nicht nur die neuen Vorkommen sind riesig. Auch die bereits bestehenden Goldvorkommen sind viel größer als erwartet. Auch hier wurde sofort ein neues Bohrprogramm aufgelegt. Das bereits laufende Bohrprogramm von 20.000 m wird um 5.000 m zusätzliche Bohrungen erweitert, denn mehrere Verlängerungen der Vererzung um 1.400 m sowie 500 m müssen untersucht werden. Auch hier wird sowohl via Diamantbohrungen als auch RC Bohrungen gedrillt.

Insider und Rohstofflegenden geben Sicherheit

Über 18% der Aktien von Osino Resources gehören Ross Beaty und das ist kein Geringerer als der Milliardär und Gründer von Pan American Silver (WKN: 876617 ISIN: CA6979001089 Ticker: PA2), dem größten Silberförderer der Welt. Die Legende im Rohstoffbereich wurde mit vielen seiner Unternehmungen erfolgreich und konnte sie in den Hypephasen zu Höchstkursen verkaufen. Die älteren Goldenthusiasten kennen vielleicht noch Ventana Gold, Alterra Power oder auch Kaminak Gold.
Neben diesem Schwergewicht sind Insider wie CEO Heye Daun und sein Team von Top Minen-Ingenieuren und Geologen, die bei den glanzvollen Unternehmen wie Rio Tinto, AngloGold Ashanti (WKN: 164180 ISIN: ZAE000043485 Ticker: AOD1) und Newmont (WKN: 853823 ISIN: US6516391066 Ticker: NMM) arbeiteten und erfolgreich waren, ebenfalls als Investoren bei Osino Resources involviert.

Übernahme in 2 bis 3 Jahren so gut wie sicher

Osino Resources dürfte in 2020 mit dem bereits groß angelegten Bohrprogramm und der jetzigen Ausweitung mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht nur in Richtung 1 Mio. Unzen Goldressourcen im Boden kommen, sondern wohl darüber hinausschießen. Und damit stehen sofort die bekannten Goldgesellschaften AngloGold Ashanti und B2Gold mit Übernahmeangeboten in den Startlöchern. Vielleicht will aber auch einer der beiden größten Goldproduzenten der Welt bei Osino Resources zuschlagen, denn gerade Barrick Gold hat in den letzten 10 Jahren fast die Hälfte seiner Goldressourcen aufgebraucht und ist zwingend auf neue Goldlagerstätten angewiesen.

Fazit – Verdreifachung

Seit der Erstanlayse von Osino Resources im letzten Jahr hat sich die Aktie bereits mehr als ver-3,5-facht und selbst wer die Kursrücksetzer im November 2019 und März 2020 genutzt hat, um nachzukaufen, steht kurz vor der Ver-3-fachung seines eingesetzten Kapitals.
Wer noch nicht bei Osino Resources dabei ist, sollte sich trotz des Kursanstieges ein paar Aktien ins Depot buchen lassen, denn mit diesem riesigen Bohrprogramm wird es einen starken Anstieg des NewsFlows über viele Wochen geben.

Dieses goldige Angebot schon gelesen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.

Dieses goldige Angebot schon gelesen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.