Menü

22.08.2019 | 10:05

Silber - Jetzt noch kaufen?

  • silber
  • silver
  • edelmetall
  • xagusd
  • argentum
  • xauxag
  • gold silber ratio
  • gold silver ratio
  • gold
  • edelblech
Bildquelle: pixabay.com

Nach dem der Silberpreis in den ersten beiden Augustwochen um ca. 10% gestiegen ist, konsolidiert das Edelblech seit dem in ein sich zu spitzendes Dreieck. Die Anfangs hohe Volatilität, die mit einem drastischen Abverkauf von 5,5% das Schwermetall am 13.08.2019 binnen 2 Stunden nach unten zog, ebte in den folgenden Tagen wieder ab. Nun erreicht aber der Silberpreis so langsam die aufeinander zu laufenden Unterstützungs-& Widerstandslinie.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Wann kommt der Ausbruch?

Die rote Widerstandslinie, die sich in den kommenden Tagen mit der blauen Unterstützungslinie kreuzen wird, spricht dafür das bis zum Wochenende ein Ausbruch des Silberpreises erfolgen sollte. Nach meiner Erfahrung und der vorherigen dynamischen Aufwärtsbewegung, spricht vieles dafür, das der Ausbruch gen Norden erfolgt und den Silberpreis auf neue Jahreshöchstkurse bringen sollte. Wer entsprechend fit ist, kann sich entsprechend positionieren und nutzt die Gelegenheit, jetzt noch günstig Silber nach zu kaufen.

Wie weit läuft die Bewegung?

Das Vorherzusagen ist schwierig, jedoch sollten die Marktteilnehmer versuchen, die nächste Hürde bei $18 aus den Markt zu nehmen. Das Chancen Risiko Verhältnis vom aktuellen Kurs bis in diesem Bereich ist aber als sehr gut einzuschätzen.

https://de.tradingview.com/chart/XAGUSD/Es9yXWaH/

Der Silberpreis zum Goldpreis - Was sagt uns das?

Silber ist meist volatiler als der Goldpreis, ähnlich einem Hund der seinem Herrchen/Frauchen mal vorweg und mal hinter her läuft.
Seit dem Hochpunkt des Edelmetallmarktes im Jahr 2011, hat sich der "kleine Bruder" vom Golde noch schlechter entwickelt als selbiger. Im Juni 2019 könnte jedoch der Trendwechsel eingetreten sein, denn dort kostete eine Unze Gold ungefähr 94 Unzen Silber. Seit dem ist das Gold-Silber-Verhältnis wieder rückläufig. Aktuell würde man knapp 85 Silberunzen im Tausch für ein Goldunze auf den Tisch legen müssen und spart damit binnen von 8 Wochen bereits 9 Unzen Silber ein.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Die Mischung macht‘s – Airbus, Freenet, Silver Viper Minerals

Die Mischung macht‘s – Airbus, Freenet, Silver Viper Minerals

Kommentar vom 03.02.2021 | 05:45

In den letzten Tagen zogen die Aktien von GameStop oder AMC & Co. die Aufmerksamkeit der Leser auf sich. Viele sympathisierten, teils heimlich teils ganz offen, mit den Kleinanlegern bei deren Kampf gegen die großen Hedgefonds. Wer hat nicht den inneren Wunsch gehegt, ihn ggf. sogar umgesetzt und ist mit auf den Hype aufgesprungen und hat sich Aktien zu längst überteuerten Werten gekauft? Sicherlich braucht der ein oder andere den gewissen Kick, wohlwissend, dass das eingesetzte Kapital auch weg sein kann. Solange sich die Akteure über ihre Handlungen bewusst sind, dass am Ende jeder für seinen Erfolg/Misserfolg selber verantwortlich ist, fördern gerade solche abgesprochenen Aktivitäten den eigenen Erkenntnisprozess ungemein – je nach Marktpositionierung.

Zum Kommentar


Diese Aktien werden Outperformen - First Majestic Silver, Halo Labs, Silver Viper Minerals

Diese Aktien werden Outperformen - First Majestic Silver, Halo Labs, Silver Viper Minerals

Kommentar vom 12.01.2021 | 05:45

Relativ unbemerkt vom Gesamtmarkt, dessen Hauptfokus derzeit noch auf den Wasserstoffunternehmen, Impfstoffhersteller und Software-/Digitalisierungsunternehmen liegt, entwickeln sich viele aussichtsreiche Unternehmen zu richtigen Perlen heran. Diese wollen wir uns heute anschauen, denn jeder Hype kommt irgendwann wieder in der faktenbasierten Realität an. Auch wenn bei einigen Unternehmen die Marktkapitalisierung ein Vielfaches des Jahresumsatzes beträgt und die Unternehmen keine oder nur verhältnismäßig geringe Gewinne ausweisen, so führte dies früher oder später zu Kursstürzen von 70 – 95 Prozent. Beispiele sind die Dotcom-Blase vor knapp 21 Jahren oder vor 2 Jahren die Cannabis Blase.

Zum Kommentar


Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Kommentar vom 28.12.2020 | 05:45

Gold, Silber, aber auch Uran dürften in 2021 zu den Gewinnern des Jahres 2021 gehören. Klar, auch der Bitcoin wird das Jahr 2021 noch für Schlagzeilen sorgen aber die Rohstoffe an und für sich werden 2021 weiter an Dynamik zulegen. Welche 3 Aktien in diesen Segmenten ins Portfolio passen ist das heutige Thema.

Zum Kommentar