Menü

04.01.2020 | 11:53

Bitcoin - Bullenmarkt gestartet? BTCUSD

  • Bitcoin
  • btcusd
  • crypto
Bildquelle: pixabay.com

Nach der Trendwendenankündigung vom 19.12.2019
und dem WeihnachtsKryptoSpezial Sonnenwende = Trendwende vom 23.12.2019 zeigt der Bitcoin die vermutete Reaktion und führt uns hoffentlich wieder zu Ruhm und Ehre. Das nicht jeder Trade aufgeht, sollte selbstverständlich jedem Börsenteilnehmer klar sein, daher muß mit Wahrscheinlichkeiten und klarem CRV gearbeitet werden.
Daher wie meistens eine klare Positionierung meinerseits mit StoppLoss und ersten Zielbereichen.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: DE000LS9M1Q4


 

Bisher läuft alles nach Plan.
Kursrücksetzer erfolgten in den gewünschten Zielbereich und dort reagierte der Markt mit einem starken Anstieg. Das dürfte der erwartete Startschuß für eine Rally beim Bitcoin sein.
Meine Ziele und StoppLossMarken werden genannt, denn nur mit Plan, vernünftigen MoneyManagement (MM) und Chancen Risiko Verhältnis (CRV) kann auch auf Dauer Geld verdient werden.

Nach der Trendwendenankündigung vom 19.12.2019


und dem WeihnachtsKryptoSpezial Sonnenwende = Trendwende vom 23.12.2019

zeigt der Bitcoin die vermutete Reaktion und führt uns hoffentlich wieder zu Ruhm und Ehre. Das nicht jeder Trade aufgeht, sollte selbstverständlich jedem Börsenteilnehmer klar sein, daher muß mit Wahrscheinlichkeiten und klarem CRV gearbeitet werden.
Daher wie meistens eine klare Positionierung meinerseits mit StoppLoss und ersten Zielbereichen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt und wer kein eigenes System hat, wird auf Dauer verlieren.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Tailerstone Limited sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Tailerstone Limited ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Tailerstone Limited hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Tailerstone Limited sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Vorwärts immer, rückwärts nimmer - Bitcoin, Ethereum, Cardano, Dogecoin, BTCUSD, ETHUSD, ADAUSD

Vorwärts immer, rückwärts nimmer - Bitcoin, Ethereum, Cardano, Dogecoin, BTCUSD, ETHUSD, ADAUSD

Kommentar vom 30.01.2023 | 08:45

Heute kümmern wir uns um die Fortsetzung der Zählweise beim Bitcoin (BTCUSD) und machen auch einen Ausflug zum Dogecoin (DOGEUSD), Cardano (ADAUSD) und Ethereum (ETHUSD), um zum einen den Fahrplan zu besprechen, aber auch immer mit Bedacht und Vorsicht vorzugehen, denn manchmal kann der Fahrplan schneller hinten runterfallen, als es im Moment noch vermutet wird. Daher Augen auf an den Börsen und glaube an das was du siehst, nicht was du denkst.

Zum Kommentar


Bitcoin - Bullenfalle oder Bullenmarkt bei BTCUSD und den Kryptos?

Bitcoin - Bullenfalle oder Bullenmarkt bei BTCUSD und den Kryptos?

Kommentar vom 23.01.2023 | 06:50

Der Bitcoin konnte sich in den letzten Wochen wieder deutlich erholen und mit überspringen wichtiger Widerstandsmarken kann ein neuer Bullenmarkt eingeläutet worden sein. Rein aus der zyklischen Betrachtung der letzten Jahre passt der Start aus dem Kryptowinter in eine neue Aufschwungphase genau ins Bild, auch wenn die Kursverluste in der Korrektur mit "nur" 77 % geringer ausfielen aus als in den letzten Abschwungphasen von 2011, 2014 und 2018. Anbei finden sie daher einen Überblick und einen Ausblick zur weiteren möglichen Entwicklung.

Zum Kommentar


Bitcoin, Ethereum und nun? Bitcoin-Dominanz, BTCUSD, ETHUSD, BTC.D, BTC, ETH

Bitcoin, Ethereum und nun? Bitcoin-Dominanz, BTCUSD, ETHUSD, BTC.D, BTC, ETH

Kommentar vom 24.01.2022 | 10:25

Heute gibt es nach Erreichung des ersten Zielbereiches beim Bitcoin (BTCUSD) einen Zwischenbericht und welche beiden Varianten jetzt schlagen werden könnten. Dazu schauen wir uns auch Ethereum (ETHUSD) und die Bitcoin-Dominanz (btc.d) an, die in den letzten Tagen wieder deutlich zunehmen konnte.

Zum Kommentar