Menü

14.05.2020 | 05:45

#Bitcoin - Halving Non Event Update - BTCUSD, BTC in USD

  • Bitcoin
  • btcusd
  • crypto
Bildquelle: pixabay.com

Hier findet ihr das Update und Erwartungshaltung mit einem ergänzenden Alternativszenario zur Entwicklung des Bitcoin in USD.
Am übergeordneten Chartbild ändert sich dennoch nichts aber seht selbst.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Laut Werbung von Smartbroker sind Zertifikate auf den Bitcoin für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Wer holt das auf? – Bigg Digital Assets, Upco International, Bitcoin Group

Wer holt das auf? – Bigg Digital Assets, Upco International, Bitcoin Group

Kommentar vom 09.04.2021 | 05:45

Kaum eine Woche vergeht, in der nicht in wenigstens einer Kryptowährung neue Allzeithochs verkündet werden. Erst vergangenen Dienstag, den 06.04.2021 vermeldete das zweitgrößte digitale Zahlungsmittel Ethereum mit 2.151,30 USD einen neuen Höchststand. Ungefähr 236 Milliarden USD Marktkapitalisierung vereint allein Ethereum auf sich und ist damit von der Kapitalisierung größer als die Deutsche Telekom und Siemens mit 382.000 Mitarbeitern zusammen. Welche Aktien von diesem Boom der Kryptowelt profitieren, schauen wir uns heute an.

Zum Kommentar


Bitcoin im Frühling - BTCUSD - Wie geht es weiter?

Bitcoin im Frühling - BTCUSD - Wie geht es weiter?

Kommentar vom 29.03.2021 | 04:45

Der Bitcoinkurs konnte sich in den vergangenen vier Tagen wieder erholen und es stellt sich die Frage, ist die Korrekur bereits vorbei. Dann müsste zwingend im Laufe der Woche ein neues Allzeithoch angesteuert werden. Wenn jedoch die Aufwärtsbewegung nur eine kurze Gegenbewegung im vorübergehenden Abwärtstrend ist, dann steht der Bitcoin vor dem nächsten Abverkauf. Daher schauen wir uns gemeinsam an, welche Folgen die jeweilige Variante mit sich bringt um auf beide Fälle vorbereitet zu sein um schnelle Entscheidungen treffen zu können.

Zum Kommentar


Bitcoin - Aktuelle Standortbestimmung der Haupt-Kryptowährung BTCUSD

Bitcoin - Aktuelle Standortbestimmung der Haupt-Kryptowährung BTCUSD

Kommentar vom 01.03.2021 | 04:44

Nach den Kursrücksetzern beim Bitcoin ist eine flotte Aktualisierung zum Bitcoin im US-Dollar BTCUSD nötig.
Daher gibt es eine zügigen Quicky am Chart und wo die Reise hingeht. Meines erachtens ist auch nichts angebrannt und die Korrektur der massiven Aufwärtsbewegung war überfällig. Die Frage ist wie entwickelt sich die Korrektur weiter eher neue Allzeithochs angelaufen werden sollten.

Zum Kommentar