Menü

19.08.2019 | 13:00

Gold - Kursrücksetzer zum Goldeinstieg nutzen?

  • gold
  • goldtrading
  • goldusd
  • xauusd
  • edelmetall
  • edelblech
Bildquelle: pixabay.com

Der Goldpreis konnte in einer impulsiven Bewegung seit Anfang August über $ 130 je Unze zulegen. Die aktuell laufende Korrektur dient m.E. der Abkühlung der heiß gelaufenden Indikatoren. Dies ist wichtig damit im Anschluß die nächste Aufwärtsbewegung starten kann.
Diesen nächsten Bewegungsimpuls will ich mir heute einmal näher anschauen.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Kaufzonen für Gold

Bei dem aktuell laufenden Rücksetzer befindet sich die erste wichtige Unterstützungszone im Bereich von $ 1.493/Unze. Sollte diese nicht halten, so sollte $1.472 und spätestens die $1.438 als Basis für den nächsten Impuls dienen. Ob es überhaupt so tief fällt, werden wir in den kommenden Tagen sehen und wie die Marktteilnehmer an der $1.493 Marke reagieren.
Sollte es bereits hier zu einer ersten Gegenreaktion kommen, sollte man einen nochmaligen Rücksetzer in diese Zone genauestend beobachten. Findet man hier bereits erste Impulsmuster, so kann dies auf einen kommenden starken Ausbruch hindeuten.
Wichtig ist dabei, das die $1.535 aus dem Markt genommen werden, damit die nächste wichtige Mark bei $1.575 in Angriff genommen werden kann.

https://de.tradingview.com/chart/XAUUSD/Fup34X4N/


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Gold - Jetzt wird's spannend! Newmont Gold, Desert Gold Ventures, Barrick Gold, XAUUSD

Gold - Jetzt wird's spannend! Newmont Gold, Desert Gold Ventures, Barrick Gold, XAUUSD

Kommentar vom 22.02.2021 | 05:00

Alle Märkte steigen aber der Goldmarkt und die Goldaktien befindet sich seit August 2020 in einer Konsolidierungsphase. Diese Korrektur ist eigentlich nicht verwunderlich aber wenn andere Märkte im selben Zeitraum um 30, 50 oder 100 Prozent ansteigen, dann werden viele Kleinanleger ängstlich. Sie neigen dann dazu aus Angst etwas zu verpassen, den bereits stark gestiegenen Märkten hinterher zu laufen. Daher gibt es heute wieder einen aktuellen Standpunkt zum Goldpreis und an welchen Punkten der Goldpreis drehen dürfte. Dazu werden die Aktien

Zum Kommentar


Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Kommentar vom 28.12.2020 | 05:45

Gold, Silber, aber auch Uran dürften in 2021 zu den Gewinnern des Jahres 2021 gehören. Klar, auch der Bitcoin wird das Jahr 2021 noch für Schlagzeilen sorgen aber die Rohstoffe an und für sich werden 2021 weiter an Dynamik zulegen. Welche 3 Aktien in diesen Segmenten ins Portfolio passen ist das heutige Thema.

Zum Kommentar


Ist das Tief drin bei Gold? - Barrick Gold, Newmont Mining, Desert Gold, Scottie Resources, XAUUSD

Ist das Tief drin bei Gold? - Barrick Gold, Newmont Mining, Desert Gold, Scottie Resources, XAUUSD

Kommentar vom 21.12.2020 | 05:45

Heute schauen wir uns wieder den Goldchart auf Sicht von 10 Jahren an. Auch ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre ist dabei und wo ich Tasse-Henkel-Formationen sehe.
Natürlich darf Barrick Gold und Newmont Gold Mining als TOP-Produzenten nicht fehlen.
Auf Grund vieler Nachfragen geht es auch um etwas mehr "Dynamik" im Depot, damit auch wieder ein 100-Prozenter mit dabei ist. Dafür schauen wir uns die Goldexplorer Desert Gold und Scottie Resources an. Diese haben einen starken Hebel auf den Goldpreis in beide Richtungen und das kann jeder für sich nutzen. Schauen wir uns das am besten am Chart an.

Zum Kommentar