Menü

13.07.2020 | 13:16

Goldaktien ver-3-fachung & Goldanalyse - XAUUSD, XAUEUR, Barrick Gold, Steppe Gold, Excellon Resources

  • gold
  • xauusd
  • xaueur
  • barrick gold
  • steppe gold
  • excellon resources
Bildquelle: pixabay.com

Heute schauen wir uns zum einen Gold auf USD und EURO Basis an und das mittelfristige Potential, was nach wie vor in diesem Markt steckt. Darüber hinaus machen wir einen schwenk zu Barrick Gold, dem zweitgrößten Goldproduzenten der Welt und wie sich auch der Aktienpreis dieses Wertes noch entwickeln kann.
Dann zeige ich euch die Wertentwicklung von Steppe Gold, die ich euch letztes Jahr im Juli vorgestellt habe und warum ich Wandeloptionsanleihen sexy finde. Zusätzlich stelle ich euch ein anderes Unternehmen aus dem Edelmetallsegment vor - Excellon Resources - die diese Woche ebenfalls eine Wandeloptionsanleihen begeben.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Laut Werbung von Smartbroker sind die Aktien von Barrick Gold, Steppe Gold und Excellon Resources für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Volltreffer und Kursverdoppler – Barrick Gold, First Majestic Silver, Sierra Growth

Volltreffer und Kursverdoppler – Barrick Gold, First Majestic Silver, Sierra Growth

Kommentar vom 16.04.2021 | 05:45

„Nach Gold drängt, Am Gold hängt. Doch alles. Ach wir Armen!“ stellte bereits Gretchen in Goethes Faust I fest. Der Bezug von damals ist noch genauso aktuell, denn Goethe behandelt in seinen beiden Werken auch die ungedeckten Schuldscheinausgaben, die damals und bisher immer in der Geschichte der Menschheit zur Entwertung der Kaufkraft geführt haben. Auch wenn das heutige Gelddrucken und Aufkaufen von Staatsanleihen mit der Modern Monetary Theorie gerechtfertigt wird, so ändert sich durch wohlklingende Namen nicht das folgenschwere Endergebnis. Wer das Endergebnis nicht abwarten will, der kauft jetzt Gold und Silber und nimmt das Aufwärtspotential mit Rohstoffaktien voll mit.

Zum Kommentar


Gold ist Geld, … – Triumph Gold, Newmont Gold, Barrick Gold

Gold ist Geld, … – Triumph Gold, Newmont Gold, Barrick Gold

Kommentar vom 13.04.2021 | 05:45

„Gold ist Geld – alles andere ist Kredit“, sagte der Bankier J.P. Morgan (1837 - 1913) als einer der einflussreichsten Privatbanker und Unternehmer seiner Zeit bereits vor mehr als 120 Jahren. Jeder, der heute in die Bilanzen der weltweiten Notenbanken schaut und sich die exponentielle Zunahme der neugeschöpften Geldmenge ansieht, dürfte spätestens im Jahre 2021 verstehen, was J.P. Morgan bereits damals gemeint hat. Allein im Februar 2021 stieg diese im Euroraum um 12,3% zum Vorjahresmonat an. Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt und in Geldwerten wie Staatsanleihen und Sparbüchern investiert bleibt, der verliert immer schneller seine Kaufkraft, während Sachwertinvestoren ihre Kaufkraft z.B. via Aktien behalten oder gar erhöhen können. Nur angewandtes Wissen kann zum Schutz der Ersparnisse führen; daher heute drei Alternativen.

Zum Kommentar


Das sieht richtig gut aus – Barrick Gold, Yamana Gold, SKRR Exploration

Das sieht richtig gut aus – Barrick Gold, Yamana Gold, SKRR Exploration

Kommentar vom 18.03.2021 | 05:45

Eine seit über 6.000 Jahre alte Fluchtwährung übernimmt immer mehr Bedeutung in einer Welt explodierender Schulden, exponentiellen Aufblähens von frisch kreiertem Geld, wie auch einer anziehenden Teuerungsrate. Die seit Anfang August 2020 laufende Korrektur des Goldpreises könnte bereits im März 2021 ein Ende gefunden haben.
Da sich die fundamentalen Rahmendaten für den Goldpreis stetig verbessern und das Vertrauen der weltweiten Anleger in die Regierungen und Staatsanleihen immer weiter schwindet, sollte jeder Investor Gold und Goldaktien in seinem Depot wissen. Aktuell ist die Zeit der antizyklischen Investoren, die größtenteils unterbewertete Goldexplorer und Goldproduzenten günstig einkaufen.

Zum Kommentar