Menü

05.09.2022 | 05:45

Sonnige Aussichten - Alpha Copper, Nordex, SMA Solar Aktie

  • Alpha Copper
  • Nordex
  • SMA Solar
Bildquelle: pixabay.com

Die weltweite Nachfrage nach Solarzellen übersteigt das Angebot bei weitem. Die Auftragsbücher der Produzenten sind gut ausgelastet und diese würde auch mehr produzieren. Doch Materialengpässe belasten die Unternehmen und sie können nur gedrosselt produzieren. Dazu kommen noch Lieferengpässe mit langen Wartezeiten aber auch mit kompletten Lieferausfällen von wichtigen Ausgangs- und Vorprodukten. Damit rutschen bereits erste Produzenten wie der Wechselrichterproduzent SMA Solar in die Verlustzone, denn es fehlt u.a. an Kupferkabel, Mikrochips und Aluminium für die Gestelle.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: ALPHA COPPER CORP | CA02074D1087 , NORDEX SE O.N. | DE000A0D6554 , SMA SOLAR TECHNOL.AG | DE000A0DJ6J9


 

Kupfernachschub sichern mit Alpha Copper

Alpha Copper (WKN: A3DB6E ISIN: CA02074D1087 Ticker-Symbol: PP0) ist ein Kupferexplorationsunternehmen aus British Columbia, Kanada. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die Weiterentwicklung der Kupfer- und Goldliegenschaften Indata auf das Okeover Projekt. Derzeit läuft gerade auf dem Indata Projekt das diesjährige 5.000m Bohrprogramm. Ziele der derzeitigen Diamantbohrungen sind die Erweiterungen der bereits gefundenen goldhaltigen Erzmineralisierungen und Porphyr-Kupfer-Gold Mineralisierungen auf dem Grundstück.

Um sich parallel noch zu erweitern und zu diversifizieren, plant Alpha Copper zudem die Übernahme von CAVU Energy. CAVU Energy besitzt im bekannten Goldenen Dreieck von British Columbia die Star Projekt Liegenschaft. Dort wurde bereits in einem Bohrloch auf einer Länge von knapp 107m kupferhaltiges Gestein mit einem Kupfergehalt von 0,77% entdeckt. Ebenfalls zu CAVO Energy gehört das 74 qkm große Hopper-Projekt in Yukon. Hier wurde in einem Bohrabschnitt auf einer Länge von gut 22m insgesamt 1,405%ige Kupfergehalte nachgewiesen und auf 116m von der Oberfläche mit 0,209% Kupfer. Der Nachschub an Kupfer ist gerade für die Elektrifizierung der Wirtschaft unerlässlich, da knapp 5 Tonnen Kupfer allein in einer 3 MW Windturbine verbaut sind und in einem Solarpark je MW ca. 5,5 Tonnen Kupfer.

Goldmedaille für SMA Solar

Für ausgezeichnetes Nachhaltigkeitmanagement wurde die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J ISIN: DE000A0DJ6J9 Ticker-Symbol: S92) aus Niestetal bei Kassel von der Rating-Agentur EcoVadis mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Damit gehört die SMA zu den besten fünf Prozent der von EcoVadis weltweit bewerteten Unternehmen. Dabei wurden die Kategorien Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung bewertet und wie die Nachhaltigkeitsprinzipien in das Geschäfts- und Managementsystem integriert worden sind.

Vorstandssprecher Jürgen Reinert sagte dazu: „Wir wollen weltweit eine nachhaltige, sichere und kostengünstige Energieversorgung für alle Menschen verwirklichen. Das ist unser Ziel und die wichtigste Motivation aller SMA'ler. Seit über 40 Jahren leisten unsere Produkte und Lösungen aber vor allem auch unsere hohen Umwelt-, Sozial- und Steuerungsstandards hier einen ganz entscheidenden Beitrag. Das Ziel der ganzheitlichen Nachhaltigkeit steht daher auch im Zentrum unserer Strategie 2025." Nachdem das Unternehmen im ersten Halbjahr mit vollem Auftragsbuch wegen Mangel an Vorprodukten mit 10,6 Millionen EUR in die Verlustzone gerutscht ist, soll sich die angespannte Liefersituation wieder entspannen. Im operativen Ebitda soll zum Jahresende ein Bereich von 10 bis 60 Mio. EUR erzielt werden.

Nordex in den SDAX zurück

Nach dem Abverkauf der Aktie von Nordex SE (WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Ticker-Symbol: NDX1) seit April 2021 von 25,54 EUR auf 6,98 EUR Anfang Juli 2022, hat sich der Aktienkurs wieder stabilisieren können. Im Moment kratzt die Aktie mit 9,70 EUR je Anteilsschein wieder an der Zweistelligkeit. Unterstützung in den kommenden Wochen für weitere Kursanstiege bei der Aktie dürfte die Wiederaufnahme in den SDAX finden. Erst im Juni ist der Windkraftanlagenhersteller aus dem SDAX geflogen, weil dieser den Quartalsbericht nicht fristgerecht veröffentlicht hat. Die Ergebnisse zur Besetzung der Indizes wird aber erst im Laufe des Tages durch die Deutsche Börse verkündet und würden dann zum 19. September 2022 in Kraft treten.


Die weltweite Nachfrage nach Solar- und Photovoltaikanlagen ist ungebrochen, denn durch die weltweit anziehenden Energiepreise lassen sich Investitionen in die solare Energie immer schneller amortisieren. Doch das Angebot kann wegen Lieferproblemen bei den Ausgangsstoffen die Nachfrage nicht bedienen und daher werden gerade Zulieferbetriebe und Rohstofflieferanten ebenfalls immer interessanter.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Tailerstone Limited sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Tailerstone Limited ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Tailerstone Limited hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Tailerstone Limited sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Peak-Inflation oder nur Verschnaufpause? Altech Advanced Materials, Nordex, SMA Solar Aktie

Peak-Inflation oder nur Verschnaufpause? Altech Advanced Materials, Nordex, SMA Solar Aktie

Kommentar vom 21.12.2022 | 05:45

Die Erzeugerpreise im gewerblichen Einkauf sind im November 2022 um 3,9% und damit nach Oktober 2022 mit 4,2% zum zweiten Mal in Folge im Vergleich zum Vormonat zurückgegangen. Das ist ein erster Lichtblick seit gut zwei Jahren, denn seit den weltweiten Lockdowns explodierte die Teuerung durch das eingeschränkte Angebot signifikant und wurde durch die Sanktionsmaßnahmen gegen Russland noch einmal angeheizt. Doch der Rückgang bedeutet wahrscheinlich nur eine Verschnaufpause, denn im Vergleich zum Vorjahresmonat sind die Erzeugerpreise immer noch um 28,3% gestiegen. Preissetzungsmacht und Innovation bei den Unternehmen ist daher gefragt, denn sonst sinken die Gewinne.

Zum Kommentar


Rohstoff + Energieaktien jetzt aufrüsten – Auxico Resources, Freyr Battery, Nordex Aktie

Rohstoff + Energieaktien jetzt aufrüsten – Auxico Resources, Freyr Battery, Nordex Aktie

Kommentar vom 05.12.2022 | 05:45

Das mangelnde Angebot und die stetig wachsende Nachfrage nach Rohstoffen, lässt die Beschaffung aller Art von Rohstoffen im schwieriger und damit teurer werden. Die rückläufigen Investitionen in den Rohstoffsektor der letzten 10 Jahre rächt sich nun und kann nur durch höhere Investitionen in die Bergbauindustrie auf Sicht von mehreren Jahren wett gemacht werden. In der Zwischenzeit regelt der Markt durch Preisanpassungen den Nachfrageüberhang und damit wird der Preis immer weiter gen Norden getrieben werden.

Zum Kommentar


Neue Erneuerbare Energien – NEL ASA, Nordex, TubeSolar AG

Neue Erneuerbare Energien – NEL ASA, Nordex, TubeSolar AG

Kommentar vom 03.11.2022 | 05:45

Der Wandel der Welt in den letzten 2 ½ Jahren war bereits enorm und wenn es nach den Führern vieler westlicher Nationen geht, soll dieser in den kommenden Jahren noch schneller vollzogen werden. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist dabei eines der Kernthemen der Politik, aber dies geht in Deutschland bisher nur schleppend voran. Und das in Anbetracht der verhängten Energiesanktionen gegen den bisherigen Hauptenergielieferanten Russland, für den es auf Jahre keine günstige Alternative gibt. Welche Unternehmen profitieren?

Zum Kommentar