Menü

11.10.2019 | 07:45

Baidu Inc - Steht ein Aufwärtsschub an & Korrektur nach 5 Jahren beendet?

  • baidu
  • suchmaschine
  • google
  • china
  • Baidu Beike
  • Baidu Tushu
Bildquelle: pixabay.com

Die Aktie von Baidu legte von 2006 - 2014 eine rasante Kursentwicklung hin. Das GoogleSpiegelbild von Chinas ist im Tief bei $ 4,44 bis zur Spitze $ 251,99 um $ 247,55 gestiegen. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.560%! Nach einer fast fünf jährigen ABC Korrektur, könnte nun die Trendwende eingesetzt haben. Ist die Korrektur beendet, dann sollte einer Neubewertung der Aktie bevorstehen. Mehr dazu im Chart.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Im Monatschart wird ersichtlich, das die Rücklaufzone von 61,8% der vorherigen Aufwärtsbewegung (rote römisch I) wie bereits Ende 2015 erreicht worden ist. Seit August 2019 stabilisiert sich die Aktie im Bereich der 61,8% Korrekturebene. Während Google bzw. Alphabet ein KGV von 25 zugestanden wird, ist die Aktie von Baidu gerade einmal mit einem KGV von 15 bewertet, obwohl der chinesische Markt in den kommenden Jahren ein hohes Wachstumspotential bietet. Für Langfristinvestoren bietet sich im aktuellen Bereich eine gute Einstiegsgelegenheit, denn auf Sicht der nächsten Jahre, dürfte der Aktienkurs das charttechnische Potential der Ver-5-fachung beinhalten.

https://de.tradingview.com/chart/wVZXsEh1/


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Im Osten geht die Sonne auf – Baidu, Q&M Dental Group, BYD

Im Osten geht die Sonne auf – Baidu, Q&M Dental Group, BYD

Kommentar vom 17.02.2021 | 05:45

Im Osten geht die Sonne auf und scheint immer intensiver über den Volkswirtschaften im Osten Asiens. Der stetige Aufstieg des Reichs der Mitte wurde durch die Corona-Krise sogar noch verstärkt. Durch das strategisch sehr langfristig angelegte Neue Seidenstraßenprojekt ruft China auch zunehmenden Wohlstand der daran angeschlossenen asiatischen Volkswirtschaften hervor. Damit sorgt die neue Weltmacht nicht nur für wirtschaftlichen Schwung, sondern bindet diese Länder auch immer enger an sich. Was bleibt den anderen asiatischen Ländern auch übrig, wenn die Güternachfrage aus Europa und USA weiter schwächelt?
Daher gehören Unternehmen aus Asien, die den riesigen Wachstumsmarkt China und Südostasien bedienen, in jedes Depot.

Zum Kommentar


Von der Digitalisierung profitieren – Activision Blizzard, Baidu, BIGG Digital Assets

Von der Digitalisierung profitieren – Activision Blizzard, Baidu, BIGG Digital Assets

Kommentar vom 08.02.2021 | 05:45

Die Corona-Lockdowns von 2020 waren der Brandbeschleuniger einer sich immer stärker digitalisierenden Welt. Vielen Unternehmen wie auch Privatleuten blieb auf Grund von Ausgangsbeschränkungen und angeordneten Unternehmensschließungen nur die Flucht in die Onlinewelt. Wer als Unternehmen nicht im Internet agiert, der wird von immer mehr Menschen nicht mehr gefunden, selbst wenn das Unternehmen nur um die Ecke in derselben Stadt oder gar im selben Viertel seinen Sitz hat.
Wer digital unsichtbar ist, wird in wenigen Monaten oder gar Wochen vom digitalisierten Wettbewerber überholt werden.

Zum Kommentar


Top 3 Select – Baidu, Desert Gold Ventures, Nokia

Top 3 Select – Baidu, Desert Gold Ventures, Nokia

Kommentar vom 26.01.2021 | 05:45

Mit dem schwachen Wochenstart des Deutschen-Aktien-Index (DAX) und den sich eintrübenden Konjunkturerwartungen ging es am gestrigen Montag, den 25.01.2021 für den Dax bis zum offiziellen Börsenschluss um 2,17% bzw. 302 Punkte abwärts. Die Schlussglocke läutete bei 13.644 Punkten und erst im Anschluss ging es wieder leicht aufwärts. Doch nicht alle Unternehmen halten sich an diesen Abwärtstrend; diese drei Top Select Aktien liefern noch viel Kurspotential in der Zukunft und werden weiter von sich reden lassen.

Zum Kommentar