Menü

28.02.2020 | 12:49

Crasht auch Gold? #Gold # XAUUSD

  • Gold
Bildquelle: pixabay.com

Am Rosenmontag, den 24.02.2020 erreichte der Goldpreis in USD (ISIN: XD0002747026 / WKN: 965515) eine sehr wichtige Marke fast punktgenau. Nur knapp 3 USD fehlten an der wichtigen 1.692 USD Marke. Damit könnte die Aufwärtsbewegung erst einmal zum Erliegen gekommen sein und nun muss kritisch mit der vorherrschenden Situation umgegangen werden. Wie ist die Lageeinschätzung, sichere ich mein Depot weiter ab oder nehme ich Gewinne mit oder verkaufe ich alles und setze auf Cash?

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: XD0002747026


 

Laut Werbung von Smartbroker sind u.a. Goldaktien für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Tailerstone Limited sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Tailerstone Limited ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Tailerstone Limited hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Tailerstone Limited sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Gold im Rusch? Goldpreis XAUUSD steigt aber

Gold im Rusch? Goldpreis XAUUSD steigt aber

Kommentar vom 23.01.2023 | 07:05

Der Goldpreis steigt und so langsam lecken die ersten Goldbugs und Permagoldbullen wieder Blut und rufen den Untergang des Währungssystems aus. Das wird auch noch kommen, doch die hohe Zeit ist noch nicht gekommen. Dennoch ist der Grundstein für den nächsten Bullenmarkt bereits gelegt, fraglich ist nur, ob die Treppe für den Aufstieg schon frei gegeben oder ob noch mal mit Rücksetzern zu rechnen ist. Daher lohnt ein genauer Blick auf die aktuellen Entwicklungen. Mehr dazu hier:

Zum Kommentar


Goldpreis schwächelt, Goldrubel zeigt Stärke, XAUSUD, Goldaktien akkumulieren, Gold, Rubel

Goldpreis schwächelt, Goldrubel zeigt Stärke, XAUSUD, Goldaktien akkumulieren, Gold, Rubel

Kommentar vom 27.04.2022 | 05:00

Bei dieser Analyse geht es um den Goldpreis und den Goldchart. Die charttechnische Formation deutet vorerst auf fallenden Kurse hin ehe im Anschluß ein signifikanter Anstieg beim Goldkurs anstehen dürfte. Um diese Formation zu handeln, kommt es auf die Entwicklung der kommenden Tage an und diese sollte abwärtsgerichtet sein. Wenn diese Bedingung erfüllt wird, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der anschließenden Aufwärtsbewegung deutlich und sollte im weiteren Verlauf zu neuen Allzeithochs führen. Mehr dazu findest du hier:

Zum Kommentar


Goldpreis auf abwegen - Ausbruch oder Bullenfalle?

Goldpreis auf abwegen - Ausbruch oder Bullenfalle?

Kommentar vom 07.03.2022 | 08:50

Der Goldpreis zieht immer stärker an und konnte sich die letzten 5 Wochen sehr gut entwickeln. In USD gab es bisher noch keinen charttechnischen Ausbruch während der Goldpreis in EURO bereits von Allzeithoch zu Allzeithoch steigt. Die Erosion des internationalen Finanzsystem nimmt immer stärker an Fahrt auf. Ist dies nur eine Zwischenrallye im Gold oder kommt noch einmal ein Shortangriff?

Zum Kommentar