Menü

08.08.2021 | 14:30

Der Goldpreis bricht durch - Gold-Jünger kurzfristig aufpassen XAUUSD

  • Gold
  • xauusd
Bildquelle: pixabay.com

Der Goldpreis ging die Woche auf Tauchstation und hat damit mit hoher Wahrscheinlichkeit einen neuen Abverkauf eingeleitet. Als nächste Ziele stehen 1.670 USD auf dem Kurszettel und sollte die nicht halten sind sogar 1.520 USD noch erreichbar. Kurzfristig also keine tollen Neuigkeiten für den Goldmarkt und den dazugehörigen Goldaktien. Leider. Aber so ist das an der Börse. Wir sind ja schließlich nicht bei "Wünsch dir was" sondern haben uns nach dem Markt zu richten, denn sonst wird unser Depot gerichtet.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: XD0002747026 , XD0210121360 , XD0130407790 , XC0000655157


 

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Tailerstone Limited sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Tailerstone Limited ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Tailerstone Limited hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Tailerstone Limited sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Goldpreis schwächelt, Goldrubel zeigt Stärke, XAUSUD, Goldaktien akkumulieren, Gold, Rubel

Goldpreis schwächelt, Goldrubel zeigt Stärke, XAUSUD, Goldaktien akkumulieren, Gold, Rubel

Kommentar vom 27.04.2022 | 05:00

Bei dieser Analyse geht es um den Goldpreis und den Goldchart. Die charttechnische Formation deutet vorerst auf fallenden Kurse hin ehe im Anschluß ein signifikanter Anstieg beim Goldkurs anstehen dürfte. Um diese Formation zu handeln, kommt es auf die Entwicklung der kommenden Tage an und diese sollte abwärtsgerichtet sein. Wenn diese Bedingung erfüllt wird, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der anschließenden Aufwärtsbewegung deutlich und sollte im weiteren Verlauf zu neuen Allzeithochs führen. Mehr dazu findest du hier:

Zum Kommentar


Goldpreis auf abwegen - Ausbruch oder Bullenfalle?

Goldpreis auf abwegen - Ausbruch oder Bullenfalle?

Kommentar vom 07.03.2022 | 08:50

Der Goldpreis zieht immer stärker an und konnte sich die letzten 5 Wochen sehr gut entwickeln. In USD gab es bisher noch keinen charttechnischen Ausbruch während der Goldpreis in EURO bereits von Allzeithoch zu Allzeithoch steigt. Die Erosion des internationalen Finanzsystem nimmt immer stärker an Fahrt auf. Ist dies nur eine Zwischenrallye im Gold oder kommt noch einmal ein Shortangriff?

Zum Kommentar


Kriegstreiberei befeuert Goldpreis – Amazon, Lumen Technologies, Triumph Gold Aktie

Kriegstreiberei befeuert Goldpreis – Amazon, Lumen Technologies, Triumph Gold Aktie

Kommentar vom 14.02.2022 | 05:45

Die Ukrainekrise hat am vergangenen Freitag mit Aussagen aus den USA einen neuen Höhepunkt erreicht und an den Finanzmärkten Spuren hinterlassen. Gold und Öl gingen nach der Behauptung aus den USA über eine anstehende Invasion Russlands in die Ukraine in den Steigflug über. Die CIA sieht einen möglichen Einmarsch am Mittwoch. Russland dementierte. Von vielen Seiten wird eine Deeskalation gefordert. Am Wochenende hat sich die Situation jedoch nicht entspannt. Eine volatile Börsenwoche mit zahlreichen Chancen für Anleger steht deshalb an. In der zweiten Reihe dürfte es für Goldexplorer und -Produzenten besonders spannend werden.

Zum Kommentar