Menü

03.01.2023 | 05:55

Schnäppchen gemacht – Auxico Resources Canada, Covestro, Siemens Energy Aktie

  • Auxico Resources
  • Covestro
  • FlatexDegiro
  • siemens energy
Bildquelle: pixabay.com

Im Dezember 2022 haben Vorstände und Aufsichtsräte die Kursrücksetzer genutzt, um bei stark gefallenen Werten zuzugreifen. Besonders auffällig waren die Zukäufe bei dem Onlinebroker Flatexdegiro. Hier hatte die Wertpapieraufsicht Bafin eine Sonderprüfung angeordnet und eine Gewinnwarnung ließ die Aktie innerhalb von 18 Handelstagen um bis zu 45 % einstürzen. Für eine halbe Millionen Euro kauften daraufhin am 05.12.22 der Vorstand Muhamad Said Chahrour und Firmenlenker Frank Niehage Aktien ins eigene Depot und waren damit die größten Insidertransaktionen des letzten Börsenmonats.

Lesezeit: ca. 3 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: AUXICO RESOURCES CANADA | CA05334L1094 , COVESTRO AG O.N. | DE0006062144 , FLATEXDEGIRO AG | DE000FTG1111 , SIEMENS ENERGY AG NA O.N. | DE000ENER6Y0


 

Auxico Resources – Rohstoffversorgung

Die weltweite Rohstoffversorgung ist durch Sanktionsmaßnahmen der „westlich“ orientierten Staaten gegen das Rohstoffreiche Russland in Bedrängnis geraten und immer mehr Rohstofflager gerade an den großen Rohstoffbörsen wie z.B. der Londoner Metal Exchange (LME) und der New York Commodities Exchange (Comex) leeren sich. Der benötigte Nachschub kommt zwar immer noch an, aber durch die Knappheit steigen viele Rohstoffpreise weiter an. Doch trotz wachsender Nachfrage nach allen möglichen Rohstoffen wurde in den letzten Jahrzehnten kaum noch größere neue Rohstoffvorkommen aufgespürt, geschweige denn war es wirtschaftlich sinnvoll, diese zu erschließen. Um nun die fehlenden Ressourcen zu erschließen und zu fördern, müssen in den nächsten Jahren zig Dutzende von Milliarden USD investiert werden.

Das Unternehmen Auxico Resources hat sich z.B. auf die Lieferung von Seltene Erden-Konzentraten aus verschiedenen Teilen der Welt konzentriert. Gerade für die Produktion von Dauermagneten für Windkraftanlagen im Meer (Offshore) oder auch für den Antrieb von Elektroautos werden diese in immer größeren Volumina benötigt. Daher hat sich Auxico Resources den Zugriff und den Vertrieb von Konzentraten an Neodym, Praseodym, Terbium oder Gadolinium aus Zentral Afrika gesichert. Insgesamt kann das Unternehmen die Welt in den kommenden Jahren mit ca. 4 Mio. Tonnen Seltenen Erden-Oxid (TREO) Konzentraten mit einem Anreicherungsgrad von 54 – 63 % beliefern. Dieses kommt aus den Ländern Bolivien, Brasilien, Demokratische Republik Kongo und Kolumbien. Für das neue Jahr 2023 plant CEO Frederick Kozak mit Erträgen von 10 – 18 Mio. CAD. Die Analysten von Hallgarten sehen daher für Auxico Resources bis Jahresende 2023 ein deutliches Aufwärtspotenzial gaben ein Kursziel von 1,48 CAD (ca. 1,02 EUR) aus. Bei einer aktuellen Notierung von 0,286 EUR je Aktie wäre dies ein Kursanstieg von über 300 %.

Covestro – wieder interessant

Durch die ökonomischen Unsicherheiten im vergangenen Jahr 2022 in Deutschland und durch die politisch verursachte Energiekrise ist der Aktienkurs des hohen Energieverbrauchers Covestro stark unter Druck geraten. Nach einem Höchststand am 05.01.2022 mit 58 EUR je Aktie ging es bis zum 29.09.2022 um über 50 % auf bis zu 27,69 EUR in der Spitze zurück. Seitdem entspannte sich die Lage und der Aktienkurs konnte sich auf aktuelle 38,40 EUR erholen. Dies lag vor allem daran, dass sich die Lage am Erdgas- und Energiemarkt in den letzten Monaten entspannt hatte und durch die vergleichsweisen milden Temperaturen in den vergangenen drei Wochen die Erdgasspeicherfüllung relativ hoch blieb und in den letzten Tagen sogar leicht auf 88,22 % Füllstandsquote ansteigen konnte.

Durch die reduzierte Nachfrage und konnte auch der Preis der Terminkontrakte für europäisches Erdgas (TTF) wieder auf unter 77 EUR je Megawattstunde (MWh) fallen. Zur Erinnerung im Sommer wurden hierfür noch 345 EUR je MWh aufgerufen. In Relation zu 2019/2020 lag der MWh-Preis aber noch zwischen 3,36 – 28,78 EUR je MWh und damit sind auch die aktuellen Preise noch als sehr hoch zu betrachten, wenn auch nicht mehr so extrem wie im Sommer 2022. Der CEO Markus Steilemann nutzte jedenfalls im vergangenen Dezember die aus seiner Sicht geringen Aktienkurse und kaufte 6.899 Aktien für knapp 250.000 EUR zu.

Siemens Energy - voll Fahrt voraus

Mit dem Tief vom 13. Oktober 2022 konnte Siemens Energy (WKN: ENER6Y ISIN: DE000ENER6Y0 Ticker: ENR) den Trendwechsel von Bärenmarkt auf Bullenmarkt vollziehen. Das Tief lag vor zweieinhalb Monate bei 10,25 EUR und seitdem konnte die Aktie um 67,9 % auf 17,21 EUR je Anteilsschein ansteigen. Damit konnte auch der seit Anfang 2021 etablierte Abwärtstrend nachhaltig überwunden werden, auch wenn nach so einem starken Ausbruch oftmals noch ein Rücksetzer auf das Ausbruchsniveau erfolgt. Der übersprungene Abwärtstrend verläuft derzeit bei ca. 13,70 EUR und kann durchaus noch einmal erreicht werden. Sollte es zu einem Kursrücksetzer von 61,8 % der bisher gelaufenen Aufwärtsbewegung kommen, wären sogar 13,19 EUR noch möglich.

Das Aufwärtsmomentum lies zumindest in den letzten drei Dezemberwochen nach und die Hochs im Chart wurden im Relative-Stärken-Index (RSI) nicht mehr bestätigt. Dem Entgegenstehen könnte aber auch das Kursstützungsprogramm von Siemens Energy, denn am gestrigen Montag, den 02. Januar 2023 startete das Aktienrückkaufprogramm über 130 Mio. EUR, das bis zum 30. September 2023 abgeschlossen sein soll. Die rückgekauften Aktien sollen dann als Mitarbeiterbindungsprogramm genutzt werden und als aktienbasiertes Vergütungs- bzw. Belegschaftsaktienprogramm dienen.


Mit 11 % Dividendenrendite lockt derzeit die Aktie von Covestro zum Kauf. Doch wie nachhaltig die Dividendenhöhe in der aktuellen wirtschaftspolitischen Lage bleiben wird, werden erst die kommenden Wochen und Monate zeigen. Siemens Energy konnte dagegen in den vergangenen knapp drei Monaten wieder überzeugen, auch wenn aktuell zumindest kurzfristig die Luft raus zu sein schein, könnten Kursrücksetzer für den langfristigen Einstieg genutzt werden. Langfristig ebenfalls interessant ist das Unternehmen Auxico Resources, welches mit der Lieferung von Seltenen Erden Konzentraten einen spannenden Nischenmarkt besetzt hat, dem durch die Energiewende immer mehr Bedeutung zuwächst.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Tailerstone Limited sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Tailerstone Limited ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Tailerstone Limited hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Tailerstone Limited sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Goldige Zeiten? Alerio Gold, Pfizer, Siemens Energy Aktie

Goldige Zeiten? Alerio Gold, Pfizer, Siemens Energy Aktie

Kommentar vom 27.12.2022 | 05:45

Gold, Weihrauch und Myrrhe waren nicht nur vor zweitausend Jahren wertvolle Geschenke. Während das nicht korrodierbare Edelmetall Gold für Werterhalt und Beständigkeit stand und auch heute noch steht, diente Weihrauch der Reinigung im Tempeldienst und Myrrhe als krampflösendes Mittel unter anderem der Desinfektion sowie als blutstillendes Mittel. Die Anwendung von Weihrauch überdauerte die Zeit und findet nach wie vor im Gottesdienst Verwendung und auch Gold bewahrte seine Werthaltigkeit auch nach Jahrtausenden und stellt diese in Hochinflationszeiten immer wieder unter Beweis. Nur die Welt der Arzneimittel hat sich seitdem signifikant gewandelt.

Zum Kommentar


BaFin-Sonderprüfung – flatexDEGIRO, Meta Materials, TotalEnergies, Varta Aktie

BaFin-Sonderprüfung – flatexDEGIRO, Meta Materials, TotalEnergies, Varta Aktie

Kommentar vom 06.12.2022 | 05:45

Nachdem der Dax in den letzten zwei Monaten um über 23% von 11.810 Punkten auf über 14.630 Punkten klettern konnte, fängt so langsam der Zweifel an der Fortsetzung der Jahresendrally zu wachsen. 2.795 Punkte in so kurzer Zeit gab es zuletzt nach dem Corona-Ausverkauf ab März 2020 zu sehen und auch da legte der Dax eine kurzfristige Zwischenkorrektur hin. Ist es nun wieder so weit, denn es verbleiben nur noch 18 Handelstage bis zum Börsenjahresende?

Zum Kommentar


Rohstoff + Energieaktien jetzt aufrüsten – Auxico Resources, Freyr Battery, Nordex Aktie

Rohstoff + Energieaktien jetzt aufrüsten – Auxico Resources, Freyr Battery, Nordex Aktie

Kommentar vom 05.12.2022 | 05:45

Das mangelnde Angebot und die stetig wachsende Nachfrage nach Rohstoffen, lässt die Beschaffung aller Art von Rohstoffen im schwieriger und damit teurer werden. Die rückläufigen Investitionen in den Rohstoffsektor der letzten 10 Jahre rächt sich nun und kann nur durch höhere Investitionen in die Bergbauindustrie auf Sicht von mehreren Jahren wett gemacht werden. In der Zwischenzeit regelt der Markt durch Preisanpassungen den Nachfrageüberhang und damit wird der Preis immer weiter gen Norden getrieben werden.

Zum Kommentar