Menü

24.09.2019 | 12:56

50% Kurszuwachs voraus - TUI AG wird massiv von der Thomas Cook Insolvenz profitieren!

  • TUI AG
  • Thomas Cook
  • Reisen
  • Hannover
  • Urlaub
Bildquelle: pixabay.com

Durch die Insolvenz des weltweit zweitgrößten Reisekonzern Thomas Cook, wird die anstehende Konsolidierung der Touristikbranche zu einer Verfestigung der internationalen Dominanz des Hannoveraner Reisekonzerns führen. 50% Kurszuwachs binnen 12 Monaten sollten daher nicht überraschen. Mehr dazu im heutigen Kommentar nebst Elliott Wellen Chartanalyse und Videozusammenfassung.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode
ISIN: DE000TUAG000


 

10,65 Mrd. Euro Umsatz zu verteilen

Durch die Insolvenz des überschuldeten Londoner Unternehmens Thomas Cook Group (WKN: A0MR3W) werden auf die verbleibenden Marktbegleiter insgesamt jährlich 10,65 Milliarden Euro Umsatz und 19 Millionen Urlaub zu verteilen sein. Allein 9,7% Marktanteile in Deutschland entfielen bis 2018 auf die Tochterunternehmen der Thomas Cook Gruppe bei einem Volumina von ca. 4 Milliarden Euro p.a. Von diesem anteilig neu zu verteilenden "Kuchenstück" des ältesten Reiseunternehmens der Welt, dürfte sich die TUI AG den weitaus größten Anteil sichern.


Charttechnische Zusammenfassung

Die erste impulsive Aufwärtsbewegung fand zwischen November 2011 bis Mai 2015 statt. Dieser Impuls sollte die eingeklammerte blaue (1) abgeschlossen haben.
Das korrektive Muster abc mit einer überschießenden b wurde erst nach 4 Jahre im Sommer 2019 beendet.
Die aktuell laufende nächste impulsive Phase wird übergeordnet der eingeklammerten blauen (3) zugeordnet innerhalb dieses Impulses befindet sich die TUI AG Aktien noch relativ am Anfang der blauen 1.

  1. Zielbereich sind 15 Euro bis Dezember 2019
  2. Zielbereich sind 20 Euro bis Dezember 2020
  3. Zielbereich sind 23 Euro bis Januar 2022
  4. Zielbereich sind 31 Euro bis Dezember 2023

StoppLoss ist ein Kurs unter 8,15 Euro


Zusammenfassung als Video:


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Jetzt noch Immobilien kaufen? – TUI AG, The Place Holdings, Vonovia

Jetzt noch Immobilien kaufen? – TUI AG, The Place Holdings, Vonovia

Kommentar vom 22.04.2021 | 05:45

Jetzt noch Immobilien kaufen? Das fragen sich im Moment viele Anleger. Nach den Preisanstiegen von Immobilien in den letzten 15 Jahre, trauern jetzt viele Privatanleger den einstigen Kaufgelegenheiten hinterher. Dauerhafte Niedrigzinsen und der Anlagedruck des Großkapitals auf Grund von Negativzinsen, sorgten für einen nie geglaubten Immobilienboom. Doch lohnt sich jetzt noch der Kauf einer ggf. überteuerten Immobilien? Bringt der potentielle Investor auch die nötige Kenntnis und Erfahrung mit, den die Bewirtschaftung, Instandhaltung, Buchhaltung usw. mit sich bringt? Mit diesen Aktien überlassen sie das Geschäft den Profi’s, die ihre jeweiligen Märkte kennen und sich darauf spezialisiert haben.

Zum Kommentar


Das fliegt jetzt – Deutsche Lufthansa, The Place Holdings, TUI

Das fliegt jetzt – Deutsche Lufthansa, The Place Holdings, TUI

Kommentar vom 18.03.2021 | 05:45

Kaum wurde des Deutschen Urlaubsinsel Nummer 1 Mallorca von der Liste der Risikogebiete genommen und damit für Urlaubsreisen frei gegeben, gab es einen Run auf die Flugtickets. Die reisehungrigen und Lockdown-genervten Menschen wollen endlich ein Stück weit Normalität zurück und raus aus der von Verordnungen bestimmten und stark eingeengten Tristesse des Alltags. Dieser Run auf Urlaubsreisen und Flugtickets in die Ferne steht gleichzeitig für das Potential der Nachholeffekte nach Beendigung der Lockdown-Politik. Und diese drei mehr oder weniger bekannten Aktien profitieren langfristig davon.

Zum Kommentar


Trendwende vollzogen? TUI AG, Saturn Oil & Gas, Deutsche Lufthansa AG, Fraport AG, BP plc

Trendwende vollzogen? TUI AG, Saturn Oil & Gas, Deutsche Lufthansa AG, Fraport AG, BP plc

Kommentar vom 30.12.2020 | 05:45

Die Börsen feiern bereits das Ende der Pandemie und der Dax verzeichnet ein neues Allzeithoch. Auch die abgestraften Aktienwerte der vergangenen Monate liefern wieder Signale der Hoffnung. Ist das bereits die Trendwende oder sollte sich jetzt noch rechtzeitig mit diesen Werten eingedeckt werden? Schauen wir uns also die zu besprechenden Werte genauer an.

Zum Kommentar