Menü

Kommentare

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar vom 17.10.2023 | 04:55

Knapper werdende Güter – Allkem, Livent, Power Nickel, Standard Lithium Aktie

  • Allkem
  • Livent
  • Power Nickel
  • Standard Lithium

Die Politiker der westlichen Staatengemeinschaft haben der Wirtschaft und ihren Bevölkerungen hohe Anstrengungen zur Erreichung ihrer gesetzten Klimaziele verordnet. Fossile Energiequellen sollen durch alternative Energieträger ersetzt werden, um die Freisetzung von Verbrennungsgasen zu reduzieren. Um diese Klimaziele zu erreichen, sollen zudem über Jahrzehnte gewachsene Volkswirtschaften innerhalb weniger Jahre signifikant umgebaut werden. Dies zu erreichen, benötigt enorme Mengen an Rohstoffen, die mengenmäßig nach Berechnung von Rohstoffexperten durch die bestehenden Minen- und Rohstoffunternehmen gar nicht zu den aktuellen Preisen dem Markt zur Verfügung gestellt werden können. Auch wurde die Exploration nach neuen Rohstoffen in den vergangenen Jahren durch zu niedrige Rohstoffpreise sträflich vernachlässigt. Die wachsende weltweite Nachfrage wiederum führt mittelfristig zu weiter steigenden Rohstoffpreisen, denn das Angebot kann nicht beliebig ausgeweitet werden.

Zum Kommentar

Kommentar vom 16.10.2023 | 06:10

Energieaktien ziehen an – Barrick Gold, BP, Saturn Oil + Gas Aktie

  • Barrick Gold
  • BP
  • Saturn Oil & Gas

Mit dem Angriff der aus dem Gazastreifen operierenden radikalen Hamas auf von Israelis besiedeltem Gebiet, ist der seit Jahrzehnten schwelende Konflikt zwischen Israel und Palästina wieder in eine heiße Phase übergegangen. Diese geopolitische Unsicherheit, die jederzeit in einen regionalen Flächenbrand übergehen könnte, ließen die Rohstoffpreise für Erdöl, Erdgas und Gold in den letzten Tagen wieder deutlich ansteigen, was wiederum globale Folgen haben wird. Diese Unsicherheit und die gestiegenen Rohstoffpreise wirken sich direkt auf die Gewinnmargen der entsprechenden Rohstoffunternehmen aus, daher lohnt ein Blick auf Unternehmen aus den betroffenen Sektoren.

Zum Kommentar

Kommentar vom 16.10.2023 | 05:30

Bitcoin im Nirwana - Long oder Short bei BTCUSD?

  • Bitcoin
  • Bitcoinpreis
  • BTC
  • BTCUSD
  • Bitcoin Liquid Index

Der Bitcoinpreis befindet sich seit Mitte August in einer Seitwärtsphase und pendelt zwischen 24.900 USD und 28.600 USD hin und her. Bisher hat aber die Leitrecheneinheit aus dem Krypto-Spektrum es nicht geschafft, einen Wochen- geschweige denn Monatsschlusskurs oberhalb des 200er Durchschnittskurses auszubilden. Im Gegenteil, bisher ist BTCUSD jedes Mal daran abgeprallt. Das zeugt im Moment nicht von Stärke und lässt Zweifel am Willen der Bullen aufkommen, diese wesentliche Hürde nehmen zu wollen. Noch aber notiert der Kurs oberhalb der Jahresunterstützungslinie bei knapp 26.800 USD. Sollte diese aber nicht halten und die 26.000 USD-Marke nach unten durchbrochen werden, droht noch einmal Ungemach beim Bitcoinkurs.

Zum Kommentar

Kommentar vom 11.10.2023 | 10:50

Kommt heute die Giga-Übernahme im Permian Becken? Exxon Mobil, Pioneer Natural Resources, Chevron, ConocoPhillips

  • Exxon Mobile
  • Pioneer Natural Resources
  • Chevron
  • Conoco Phillips

Exxon Mobil wird voraussichtlich am heutigen Mittwoch verkünden, dass es den US-Rivalen Pioneer Natural Resources für rund 60 Mrd. $ übernehmen will. Damit würde der US-amerikanische Öl-Gigant an der Spitze des größten US-Ölfeldes, dem Permian Basin, stehen und würde sich mit der bisher größten Übernahmen in 2023 für die kommenden Jahre eine der kostengünstigsten Produktionen in den USA sichern.

Zum Kommentar

Kommentar vom 11.10.2023 | 04:55

Kursgewinne & positive Überraschung – First Phosphate, K+S, Nel ASA Aktie

  • First Phophat
  • K+S
  • Nel ASA

Die Lithium-Ionen-Technologie bei Batterien in Fahrzeugen ist derzeit Standard, doch bei der Kombination von Lithium mit anderen Stoffen ist noch viel Bewegung im Markt. So setzen mehr und mehr Autobauer auf LFP (Lithium-Eisenphosphat Batterien), da diese nicht so schnell zu Kurzschlüssen und Spontanentzündungen neigen. Doch während bei der E-Mobilität im regelmäßigen Takt neue Verkaufsrekorde gemeldet werden können, ist die Luft im Wasserstoffmarkt sehr dünn geworden. Die Euphorie ist gewichen und defizitäre Unternehmen werden im aktuellen Marktumfeld gnadenlos abgestraft. Davon profitieren jedoch wieder schuldenfreie Unternehmen mit hinreichend Cashflow.

Zum Kommentar

Kommentar vom 10.10.2023 | 06:17

Verdienen mit Volkskrankheiten - Cardiol Therapeutics, Evotec, Redcare Pharmacy Aktie

  • Cardiol Therapeutics
  • Evotec
  • Redcare Pharmacy

In nur wenigen Branchen liegt das Wohl und Wehe so nahe beieinander wie im Pharma- und Biotechsegment. Boomte eine ganze Branche aufgrund des Coronavirus von 2020 bis 2021 überdurchschnittlich stark, so baute der Sektor in den vergangenen beiden Jahren diesen Überschwang an der Börse teils vollständig wieder ab. Doch auf eine Branche, wo derzeit wenig medialer Fokus gerichtet ist, da lohnt ein genauerer Blick. Weder verschwinden Volkskrankheiten über Nacht, noch hat sich etwas an der demografischen Vergreisung der westlichen Volkswirtschaften und dem damit wachsenden Bedarf an der medizinischen Versorgung geändert.

Zum Kommentar

Kommentar vom 09.10.2023 | 11:53

Uranpreis und Uranaktien Kazatomprom, Uranium Energy, Skyharbour Resources, Uran

  • Kazatomprom
  • Uranium Energy
  • Skyharbour Resources
  • Uran
  • Uranpreis

Der Uranpreis konnte am 27.09.2023 eine neues 14 Jahreshoch erreichen und damit den zweiten Jahrespivot abarbeiten. Mit Erreichen des Zielbereiches und potenziellen Reaktionszone setzten Gewinnmitnahmen ein und drückten den Uranpreis innerhalb weniger Tage wieder unter die 70 USD-Marke je Pfund Uran. Auch die Uran-Aktien kamen in den letzten beiden Wochen kurz unter die Räder und so gaben auch die Wunschaktien von Kazatomprom, Uranium Energy und Skyharbour Resources nach. Dazu gab es jedoch einige sehr interessante Neuigkeiten in den letzten Wochen und ein paar davon wollen wir heute mit besprechen.

Zum Kommentar

Kommentar vom 09.10.2023 | 11:45

Kapitulationsphase beim Goldpreis läuft - XAUUSD, Gold

  • Gold
  • Goldpreis
  • xauusd

Der Goldpreis konnte die bullischen Ansätze nicht fortsetzen und drehte in den letzten Tagen ins Negative. Mit dem Durchbruch wichtiger Unterstützungsmarken wurde ein prozyklisches Shortsignal aktiviert und seitdem fällt der Preis von Gold stetig weiter. Damit verbleiben für die weitere Entwicklung zwei Hauptszenarien, die nun im Fokus stehen und für das gerade angefangene vierte Quartal 2023 am wahrscheinlichsten sind. Die jetzt laufende Kapitulationsphase bei Gold / XAUUSD dürfte aber die Grundlage des nächsten Bullenmarktes sein und somit eine wesentliche Grundvoraussetzung sein. Die nächsten Wochen sollten daher engmaschig beobachtet werden.

Zum Kommentar

Kommentar vom 05.10.2023 | 06:45

Turbulenzen in Washington – Allianz, Desert Gold Ventures, Schott Pharma Aktie

  • Allianz
  • Desert Gold
  • Schott Pharma

Die zunehmenden Sorgen, dass die bereits stark angehobenen Zentralbankzinsen die Wirtschaft der USA zu stark abwürgen und sich nun die Konjunktur im ersten Halbjahr 2024 eintrüben könnte, wurde nun durch ein neues aktuelles Thema überschattet. Der stetige Streit um die US-Haushaltspolitik sorgt immer mehr internationale Marktteilnehmer, weil gestern die Abwahl des Vorsitzenden des US-Repräsentantenhaus McCarthy stattfand. Daher dürften nun wieder Aktien, bonitätsstarke Anleihen der globalen Wirtschaftsunternehmen wie auch Gold in den Fokus der Anleger rücken, statt US-Staatsanleihen zu kaufen, die trotz hoher Zinsen nun mit noch höherer Unsicherheit behaftet sind.

Zum Kommentar

Kommentar vom 05.10.2023 | 05:45

Aufträge und Weiterentwicklung – Baidu, Defence Therapeutics, Palantir Technologies Aktie

  • Defence Therapeutics
  • Palantir Technologies
  • Baidu

Die Weiterentwicklung in den Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI) schreitet immer schneller voran. Verdoppeln sich die Kapazitäten und Rechengeschwindigkeiten in der Chipindustrie ca. alle zwei Jahre, so explodieren derzeit die Anwendungsfelder von Software/Computerprogrammen basierend auf künstlicher Intelligenz. Hierbei wird aber die Verdopplungsrate im Vergleich zur Chipindustrie nicht mehr in Jahren, sondern nur noch in Monaten angegeben. Das bietet gerade für das Erschließen von neuen Marktsegmenten wie auch Produktivitätssteigerungen enorme Chance für Unternehmen, die dies nutzen und damit auch entsprechend überdurchschnittliches Wachstumspotenzial.

Zum Kommentar